Checkliste Trennung/Unterhalt

Checkliste für die Trennung/das erste Mandantengespräch

Wenn Sie beabsichtigen, sich von ihrem Ehe- oder Lebenspartner zu trennen, sollten Sie u.a. die nachfolgenden Punkte bedenken, sie helfen Ihnen auch, ein erstes Beratungsgespräch bei uns entsprechend vorzubereiten:

  • Termin für die Rechtsberatung vereinbaren (Tel.: 02304/20060 oder info@kanzlei-gms.de)
  • gegebenenfalls Beratungshilfeberechtigungsschein beim Amtsgericht beantragen (dafür sind u.a. Einkommensnachweise und Belege zu den Ausgaben (Miete etc.)  notwendig) oder ggfs. Rechtschutzunterlagen kopieren (oft ist ein erstes Beratungsgespräch in den sog. Familien- oder Privattarifen versichert)
  • Nachweise über das laufende Einkommen des Partners und das Vermögen kopieren, am Besten die letzten 12 Gehaltsabrechnungen und den letzten Steuerbescheid; bei Selbständigen: die letzten Gewinn- und Verlustrechnungen bzw. Bilanzen
  • Aufstellung über die laufenden Kosten (z. B. Miete, Versicherungen, Kreditraten, Energiekosten pp.) anfertigen
  • Familienbuch (Heiratsurkunde, Geburtsurkunden der Kinder) kopieren/einstecken
  • bei räumlicher Trennung: Gegebenenfalls unmittelbar Anträge bei dem zuständigen Ämtern (z.B.  bzgl. Wohngeld, Kindergeld, Sozialhilfe) stellen
  • Kontoverhältnisse klären, gegebenenfalls erteilte Vollmachten widerrufen bzw. darauf verzichten (nicht ohne vorher den aktuellen Kontostand zu dokumentieren!), Kreditkarten?, Überziehungsmöglichkeiten? Online-Banking sperren?, Automatenverfügungen? Eigenes Bankkonto eröffnen
  • gemeinsame Verbindlichkeiten (Schulden) aufklären, Kreditunterlagen kopieren und aktuelle Kontostände festhalten
  • Umfang des Versicherungsschutzes bei räumlicher Trennung klären (z.B. Haftpflicht-, Hausrat-, Lebens- und Krankenversicherung); Versicherungsscheine ggfs. kopieren
  • Fahrzeugpapiere kopieren, Kilometerstand festhalten, Zustand festhalten (Fotos)
  • bei gemeinsamen Kindern: gegebenenfalls Kontakt mit dem zuständigen Mitarbeiter beim Jugendamt aufnehmen
  • bei Mietwohnung: Umfang und Bestand des Mietvertrages klären, (wer ist Vertragspartner, beide Eheleute?), Mietvertrag kopieren
  • bei Eigentum: Eigentumsverhältnisse klären, Kaufvertrag, Kreditunterlagen, Grundbuchauszug  etc. kopieren
  • Email-Accounts, Passwörter: Zugang für den anderen Ehepartner bedenken! bzw. beenden
  • Fragen und sonstigen Klärungsbedarf notieren, angefertigte Aufstellungen und Kopien zum Beratungstermin mitnehmen

Unser Service für Sie: über den Link können Sie diese Checkliste ausdrucken oder speichern:

Herunterladen